„Wenn Planungssicherheit Mangelware ist, bedarf es klar formulierter Leitfragen, um Entscheidungen treffen und Zukunft gestalten zu können.“

– by invitation only –

Executive & Board Search Besetzungen in Krisenzeiten

Durch die Coronakrise sind die Anforderungen und Erwartungen an Top-Manager und Board-Mitglieder massiv gestiegen, um die langfristigen Konsequenzen der Pandemie in den kommenden Jahren erfolgreich meistern zu können. In unserem täglichen Tun als Personalberater bedeutet dies eine noch sensorischere Vorgehensweise, welche chancenfokussierte und umsetzungsstarke Krisen-Führungskräfte und -Aufsichtsräte von den streamlined Top-Managern, die bislang geltende High Flyer-Kriterien augenscheinlich erfüllen, herausfiltert.

Grundlage für unsere Sensorik ist die von Vertrauen und Partnerschaft gekennzeichnete Zusammenarbeit mit unseren Klienten. Nur wenn diese uns zum Start und in der laufenden Zusammenarbeit transparent spiegeln, in welchem Zustand ihr Unternehmen ist, können wir Tools und Fragestellungen zur Anwendung bringen, die uns evaluieren lassen, ob ein CEO, Aufsichtsrat oder First Liner krisentauglich ist. Nicht nur die Herausforderungen seines Unternehmens realistisch benennen, sondern vor allem die Dimensionen derer bewerten zu können, ist dabei entscheidender denn je. Daneben ist das Gespür für Timing und für Tonalität von Krisenkommunikation ein wesentliches Differenzierungsmerkmal eines Krisen-Top-Managers, der gemeinsam mit seinem Management-Team letztlich sicherzustellen hat, dass das Unternehmen als Organisation funktioniert und gestärkt aus der Krise hervorgeht.

Zukunftskompetente Personalberatung und verlässlicher sowie solidarischer Partner für unsere Klienten zu sein, ist das Leistungsversprechen von hartmann consultants. Gemeinsam die Chancen in der Krisenbewältigung zu nutzen und die Wirtschaftlichkeit wieder hochzufahren, dafür treten wir an!